GLAS – Sonderausstellung selected by OFROOM mit freundlicher Unterstützung von SCHENKER & CO AG

In der Steinzeit wurde schwarzer Obsidian, Vulkanisches Glas, ob seiner Härte und seines scharfen Bruchs als Werkzeug geschätzt, gehandelt und über hunderte Kilometer verbreitet. Ca. 5000 Jahre v. C. wurde dann erstmals Quarz zu Glas, jener gefrorenen, unterkühlten Flüssigkeit, geschmolzen. Glas gestaltete das Schöne und Kostbare und brachte erst Licht, später Transparenz in die Architektur.

Neben zahlreichen Bearbeitungstechniken für Glas, die in den letzten Jahrzehnten neu entwickelt wurden, zeigt sich heute eine auffallende Tendenz zur Funktionalisierung des Materials – für Verschattungen, zur Energiegewinnung, als Licht- und Medienelement. Daneben werden konstruktiv und bauphysikalisch die Grenzen des Materials ausgelotet.

Die OFROOM Sonderausstellung zur vierten com:bau von 10. – 12. März 2017 im Messequartier Dornbirn macht Innovation anfassbar. Schwerpunktmäßig präsentiert die Musterausstellung jüngste Entwicklungen, Produkte und Forschungsprojekte der Glasbranche zu den Themen Konstruktion, Gestaltung, Funktion und Design.

 

 

DSC_2189.jpg
IMG_2235_V2.jpg

HTL Rankweil stellt Leistungsspektrum vor

CB_2016_346.jpg

Zu welchen Leistungen die Schüler und Schülerinnen der HTL Rankweil fähig sind, kann an ihrem Messestand in der Halle 11 bewundert werden. Auf der 4. com:bau werden diesmal ein selbst gebauter Dachstuhl sowie eine Ziegelwand präsentiert. Allen Interessierten steht das Lehrpersonal der HTL Rankweil für sämtliche Fragen zu den Ausbildungszweigen Bautechnik und Elektronik zur Verfügung.


Vorarlbergs Jugendliche gestalten sicheres Licht für alle!

Auf der 4. com:bau 2017 präsentiert das designforum Vorarlberg und Kairos in Kooperation mit der Zumtobel Group, dem Energieinstitut Vorarlberg und der Vorarlberger Kraftwerke AG jene 14 prämierten Leuchten, die aus 123 Einreichungen beim Jugend-Designwettbewerb MWANGA ausgewählt worden sind.   

Der Wettbewerb sowie die Ausstellung tragen den Titel MWANGA, was auf Kisuaheli, einer in weiten Teilen Ostafrikas gesprochenen Sprache, soviel heißt wie Licht. An allen drei Messetagen können Sie in der Halle 14 die außergewöhnlichen Leuchten bewundern.  

Für Fragen und Informationen stehen Ihnen während der Messe die Auslober bzw. Kooperationspartner des Wettbewerbs gerne zur Verfügung.  


Für unsere Bauherren der Zukunft – Beste Betreuung für die Kleinsten

CB_2016_422.jpg

Beste Betreuung durch das Fachpersonal von „Familienfreundliches Dornbirn“ wartet wieder auf die kleinsten Besucher der com:bau. Da kommt garantiert keine Langeweile auf. Wir freuen uns auf alle Kleinen ab 4 Jahren. Das Kinder-Ländle ist ein Angebot der Messe Dornbirn, des Vereins „Familienfreundliches Dornbirn“ und des Vorarlberger Familienverbandes in Zusammenarbeit mit dem Land Vorarlberg.


überholz – impulse

überholz ist ein Universitätslehrgang für Holzbaukultur an der Kunstuniversität Linz. Er bietet allen, die an Holzbau interessiert sind, die Chance, sich Fachwissen anzueignen, Netzwerke zu knüpfen und Entwicklungsarbeit zu leisten. überholz ist eine berufsbegleitende und interdisziplinäre Ausbildung für ArchitektInnen, TragwerksplanerInnen und HolzbauerInnen.

Im Rahmen der 4. com:bau referieren drei Vortragende zum Thema „Die Tragweite des Holzbaus“. Alle Interssierten sind dazu herzlich eingeladen.

Impulsvortrag „Die Tragweite des Holzbaus“
Donnerstag, 9. März 2017
17 Uhr, Raiffeisen Halle 12
4. com:bau Messequartier Dornbirn

ueberholz__9_.JPG
ueberholz__6__V2.jpg

Produktneutrale Beratung

Zahlreiche Institutionen stehen den Besuchern der com:bau mit ihrer Expertise zur Verfügung. So demonstrieren die Sicherheitsprofis der Landespolizeidirektion wie technische Prävention den Einbruchsschutz für private und gewerbliche Objekte maßgeblich verbessert. Welche rechtlichen Fragen im Rahmen eines Immobilienkaufs- oder verkaufs beachtet werden müssen, beantworten die Vorarlberger Notare. Und die Berater des Energieinstituts Vorarlberg sowie des Landes Vorarlberg stehen für alle Fragen rund um Haus, Wohnung, Heizung oder Förderungen zur Verfügung.

InstitutionenHalle- und Standnummer
Landespolizeidirektion Landeskriminalamt Vorarlberg Halle 14 I Stand 03
Notare Vorarlberg Halle 14 I Stand 20

Amt der Vorarlberger Landesregierung 

Halle 11 I Stand 20
Energieinstitut Vorarlberg

Halle 11 I Stand 20

vorarlberger holzbau_kunst Halle  9 I Stand 11