Die com:bau geht in die 7. Auflage

Vom Freitag, 28. Februar bis Sonntag, 1. März wird das Messegelände bereits zum 7. Mal zum Dreh- und Angelpunkt für regionale Dienstleister und interessierte Besucher rund um die Themen Architektur, Bauhandwerk, Energie und Immobilien.


Dornbirn / Vorarlberg / Austria. Die größte Baumesse in der Vier-Länder-Region umfasst die Themenbereiche Planung, Finanzierung, Rohbau & Sanierung, Erneuerbare Energie, Haustechnik & Installation, Ausbau, Außenbereich und Immobilien.

Das Messequartier Dornbirn beheimatet in den acht bespielten Hallen rund 250 bau:steller aus acht verschiedenen Ausstellerbereichen, die zwei Sonderausstellungen und das bau:forum der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg. Die com:bau bietet dabei eine speziell geplante Besucherführung durch alle Phasen des Bauens – von der Planung bis zur Umsetzung. Erstmals erweitern auch bau:steller aus dem Küchensegment den Ausstellungsbereich Ausbau. Ob Neubau, Sanierung oder Umbau – auf der com:bau erhalten interessierte Besucher umfassende Informationen und finden die richtigen Experten zur Realisierung der individuellen Wünsche.

Nachhaltige Baustoffe im Mittelpunkt
Die beiden Sonderausstellungen widmen sich dieses Jahr der Thematik nachhaltiger und gesunder Materialien. In der Halle 14 gibt bereits zum dritten Mal die Sonderausstellung „Bau mit Lehm“ Einblick in die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des modernen Baustoffs. In täglich stattfindenden Vorführungen werden den Besuchern die Facetten von Lehm als Baumaterial nähergebracht. Angreifen und Ausprobieren ist gefragt! Wie aus Müll wiederverwendbare Materialien und Baustoffe werden, veranschaulicht die Sonderausstellung „Materialwende“ von OFROOM in der Halle 10. So kann man live erleben, wie mittels der Recycling Maschine von plasticpreneur aus Müll neue Materialien entstehen - Plastikmüll mitbringen und mit einem Dachziegel nach Hause gehen.

 

FACTBOX
7. com:bau

Messe für Architektur, Bauhandwerk, Energie und Immobilien
28. Februar bis 01. März 2020
Messequartier Dornbirn

Website: combau.messedornbirn.at
Facebook | Instagram

Ausstellungsbereiche
Planung, Finanzierung, Rohbau & Sanierung, Erneuerbare Energie, Haustechnik & Installation, Ausbau, Außenbereich, Immobilien

Öffnungszeiten
Freitag, 28. Februar, und Samstag, 29. Februar 2020, 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 01. März 2020, 10.00 bis 17.00 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene: 12,00 Euro, Ermäßigte Karten: 9,00 Euro (Mitglieder Raiffeisenbanken, Jugendliche 15- 18 Jahre, Studierende, Senioren ab 64 Jahren, Präsenz- und Zivildiener, aha-Card Mitglieder (ehemals 360-Card), Menschen mit Behinderung mit gültigem Ausweis (Begleitperson, wenn im Ausweis vermerkt, gratis) und Vorarlberger Familienpass (in Verbindung mit einem gültigen Ausweis), Kinder bis 14 sind frei; Kartenvorverkauf: 12,00 Euro bei öTICKET.

Bilder
Copyright Messe Dornbirn; Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn.


Pressemappe "Bald geht's los" zum Download - Hier klicken.

Zum com:bau Medienpaket

Bilder