Aussteller-
bereich

Direktkontakt zu Handwerkern und Fachanbietern

Am Freitag, den 8. März, öffnet die com:bau im Dornbirner Messequartier als Plattform für Bau- & Sanierungswillige ihre Tore.


Die wichtigste Baumesse der Bodenseeregion widmet sich exklusiv den Themen Bauen und Sanieren von der Planungsphase bis zur Umsetzung. Hier trifft man Handwerker, Fachfirmen, Planer und jede Menge Profis und Anbieter für das Bauen und Sanieren. Fachkompetenz ist in diesem Bereich stark gefragt: Mit kompetenten Partnern wird ein Bauvorhaben gut und zuverlässig abgewickelt. Dasselbe gilt für den Materialbereich: Hobbyhandwerker sind mit Qualitätsprodukten auf der sicheren Seite. Auf der 6. com:bau präsentieren über 250 Aussteller Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Bauprozesskette: Planung und Finanzierung, Rohbau und Sanierung, Haustechnik, erneuerbare Energien, Außenbereich bis zum Verkauf von Immobilien.

Beton-Design-Objekte aus dem Drucker
Den Baustoffen Lehm und Beton sind die heurigen Sonderausstellungen gewidmet. Insbesondere die digitale Produktion von Beton fasziniert. Die Besucher können miterleben, wie rasch ein Objekt aus Beton mit 3D Druck produziert werden kann. Design-Objekte und Konstruktionselemente in unterschiedlichen 3D Drucken bilden für das Fachpublikum wie für die ganze Familie ein Erlebnis. Im Raiffeisen bau:forum gibt es zahlreiche Expertenvorträge. Referenten der Vorarlberger Raiffeisenbanken, des Energieinstituts Vorarlberg, der illwerke vkw sowie des Landes Vorarlberg informieren rund um die Themen Bauplanung, Architektur, Wohnbauförderung, Energie und Immobilien.

Die com:bau bietet als größte Baumesse der Vier-Länder-Region übersichtliche Informationen und Aussteller aus allen Disziplinen. Kinderbetreuung und Bewirtung sorgen dafür, dass der informative Aufenthalt auch kurzweilig gerät. Das Frühlings-Café liefert ebenso wie einigen Küchenaussteller bereits einen Vorgeschmack auf die Frühjahrsmesse SCHAU! (4. bis 7. April).

FACTBOX:

6. com:bau
Messe für Architektur, Bauhandwerk, Energie und Immobilien
8. bis 10. März 2019
Messequartier Dornbirn

Ausstellungsbereiche
Planung, Finanzierung, Rohbau & Sanierung, Erneuerbare Energie, Haustechnik & Installation, Ausbau, Außenbereich, Immobilien

Öffnungszeiten
Freitag, 8. März, und Samstag, 9. März 2019, 10.00 bis 18.00 Uhr Sonntag, 10. März 2019, 10.00 bis 17.00 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene: 12,00 Euro, Ermäßigte Karten: 9,00 Euro (Jugendliche 15-18 Jahre, Studierende, Senioren ab 61 Jahren, Präsenz- und Zivildiener, aha-Card Mitglieder (ehemals 360-Card), Menschen mit Behinderung mit gültigem Ausweis (Begleitperson, wenn im Ausweis vermerkt, gratis), Kinder bis 14 sind frei, Kartenvorverkauf: 10,00 Euro bei ländleTICKET, in allen Raiffeisenbanken und Sparkassen

Bildrechte: Copyright Messe Dornbirn, Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn

Bilder